Sonntag, 7. Februar 2016

Messy-Underwater-Nail-Look

Hallo meine Lieben,

heute ist schon wieder Sonntag und das ist für mich jetzt sogar ein ganz besonderer, denn ich habe mich mit einigen Mädels für ein Blogger Projekt zusammen getan und heute bin ich dran!


Wie unschwer zu erkennen ist, wollen wir auch mal die dunkle Seite der Macht, die Bösewichte aus den beliebtesten Märchen würdigen. Das macht Jede von uns auf ihre ganz eigene Art und Weise!
Zunächst hatte ich an ein Augenmake-Up gedacht, jetzt passend zur Karnevalszeit. Allerdings haben zwei Damen vor mir bereits wundervolle Looks dazu gepostet, dass ich mich dann doch für etwas anderes entschieden habe.

Welchen Bösewicht wir überhaupt diesen Monat ehren?


(Bildquelle: http://vignette1.wikia.nocookie.net/littlemermaid/images/1/12/Ursula.jpg/revision/latest?cb=20100322091516)   
 
Ursula - die böse Unterwasser Hexe mit den vielen Tentakeln, die sich doch nur eine wunderschöne Stimme wünscht!
Ich habe mir für ein violettes Farbschema für mein Nailart zum Thema Ursula ausgesucht. Zunächst kam mir die Idee in den Sinn, ihre Tentakel auf einen Nägeln zu kreieren, allerdings sah das Ganze dann befremdlicher aus als erwartet. Warum ist euch das überhaupt erzähle ? Irren ist menschlich meine Lieben und auch Blogger brauchen für viele Sachen mehrere Anläufe und schütteln leider nicht immer alles locker flockig aus dem Ärmel.




Letztendlich habe ich also alles wieder ablackiert, eine weiße Grundierug aufgetagen und dann mit einer Tupftechnik mithilfe eines Schwammes, verschiedene Fabschichten übereinander aufgetragen. 



Das ganze soll ein bisschen messy aussehen, schließlich ist Ursula eine Böse Hexe, die in den Tiefen des Ozeans lebt. Das Wasser dort ist wild und ungebändigt, ihre Haare sind wie von Schwerkraft befreit und all diese außergewöhnlichen Sachen habe ich versucht, mit diesem Tupfstil einzufangen.


Benutzt dafür habe ich eigentlich nur diese zwei Farben und eine Mischpalette. Dort habe ich ein bisschen was von den Nagellacken hinein getropft.
  1. Zuerst habe ich den violetten Ton mit einem Schwämmchen aufgetragen
  2. Dann den pinken Lack
  3. Zum Schluss habe ich beide Lacke miteinander vermischt und dann ebenfalls getupft
Und schon ist der Messy-Underwater-Nail-Look fertig!

Materialien:
Zwei Schwämmchen deiner Wahl
Kiko  - Quick Dry in der Farbe 806
O.P.I. - Farbe 14: Rue du Quatre Septembre
 
Kleider Insider Tipp: Um nicht den halben Lack auf der Haut zu haben, gibt es von verschiedenen Firmen eine Artgummilack, den ihr euch am Rand der Nägel auftragen könnt. Nach dem Lackieren einfach abziehen und alle übermalten Stellen sind sauber.
Wer wie ich einen solchen Lack nicht zuhause hat und keinen Fuß vor die Tür machen möchte, kann sich auch eine fetthaltige Creme oder Reste einer Gesichtsmaske mit einem Wattestäbchen auf die Haut auftragen und nach dem Trocknen der Nägel einfach weg wischen. So bleiben ebenfalls keine unschönen Nagellackflecken auf der Haut!

Ihr habt noch nicht genug von Ursula? Dann schaut doch mal bei den anderen Mädels vorbei, die in den letzten tagen, bzw in den nächsten Tagen zur Meereshexe werden!


 

1 Kommentar :

Copyright © 2014 Beauty Cinderella

Distributed By Blogger Templates | Designed By Darmowe dodatki na blogi